Das sind wir

Wir sind die neuste AG der Immanuel Kant Schule Rüsselsheim. Wir setzen uns gegen Rassismus, Mobbing und jede Art von Diskriminierung ein und sind Ansprechpartner für Schüler*innen, welche sich vernachlässigt, gemobbt oder alleine fühlen. Wir verfolgen viele Ziele, um unserer Schule zum Beispiel den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" verleihen zu können. Im Rahmen von Konzerten und anderen Veranstaltungen an unserer Schule organisieren wir Events um den Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen das Thema unserer AG und unserer Aktivitäten näherzubringen. 

Wenn jemand Kontakt sucht, ist dies über unseren Briefkasten im Foyer, per Mail oder per Nachricht möglich. 

 

Wir sind auch auf Social Media vertreten: https://www.instagram.com/clubcourage.iks/

Außerdem sind wir auch auf You Tube zu finden...

 

Wenn Du uns unterstützen möchtest kannst Du uns einen Brief oder eine Nachricht schreiben und eine Sorge, Wunsch oder eine Bitte äußern, was wir als nächstes behandeln sollen...


Der Pride Month und alles was DU wissen musst

In diesem Monat (Juni 2022) war beziehungsweise ist Pridemonth. Falls Du mehr über die Sexualitäten, LGBTQ oder wissen möchtest was Pink Washing ist dann klicke hier.

Auf unserem Instagram Account findest du auch alles Wichtige zu dem Thema. 

*kleine Anmerkung: Über den restlichen Monat kommen täglich neue Posts, sodass manche Themen (die Dich interessieren) möglicherweise noch nicht Online sind... und falls dich ein anderes Thema interessiert, schreib uns!


Was ich über das Geschehen in der Ukraine wissen muss und alles über die Nato und EU... weiter lesen


Aktuelle Ziele und Projekte


Das Projekt "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ist ein Netzwerk, dem wir beitreten wollen, weil die Schüler*innen unserer Schule gegen Rassismus und Diskriminierung einstehen. Geplant ist, eine Umfrage an unserer Schule zu organisieren, bei der Schüler*innen genau diese Fragen gestellt bekommen, beziehungsweise, ob sie dahinter stehen. 

Schule ohne Rassismus gibt es nicht nur an unserer Schule, sondern mittlerweile auch an 3.000 anderen Schulen. Es ist ein bundesweites Netzwerk aus Schulen, welches gegen Sexismus, Antisemitismus, Rassismus und Mobbing steht.

schule-ohne-rassismus

Das sind die Aussagen, denen unsere Schulkamerad*innen zustimmen müssen...

1. Ich setze mich dafür ein, dass meine Schule nachhaltige Projekte, Aktionen und Veranstaltungen durchführt, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.

2. Wenn an meiner Schule Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, dann wende ich mich dagegen, spreche dies an und unterstütze eine offene Auseinandersetzung, damit wir gemeinsam Wege finden, einander respektvoll zu begegnen.

3. Ich bin aktiv, damit meine Schule jedes Jahr Projekte gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, durchführt.


Update: Wir planen eine vorläufige Abstimmung zu Beginn des nächsten Schuljahrs, dies... weiter lesen


RESPEKT und TOLERANZ

Wie viele Menschen sind wirklich von ganzen Herzen glücklich?

 Diese Frage stellen wir in unserem neuen Projekt, welche wir in Form eines Videos beantworten:


Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.